Info

Sports Maniac - Der Sportbusiness Podcast

Der Sports Maniac Podcast hilft dir dabei digitale Trends, Technologien und Innovationen im Sport zu verstehen und in deinem Business richtig anzuwenden. In den wöchentlich erscheinenden Episoden geht Host Daniel Sprügel den neuesten Sportbusiness Trends, Social Media Hypes und Tech Game Changern auf den Grund. Mit seinen namhaften Gästen aus der Branche spricht er über die Herausforderungen der Digitalisierung und auf welche Veränderungen sich Unternehmen, Agenturen, Medien, Vereine, Verbände und Ligen einstellen müssen. Du bist auf der Suche nach Inspiration, wertvollen Denkanstößen und geballtem Wissen auf deinem Weg zur Arbeit, beim Sport oder auf Reisen? Dann hör rein und abonniere den Podcast auf Apple Podcasts, Spotify oder in allen anderen Podcast Apps. // produziert von Maniac Studios
RSS Feed Subscribe in Apple Podcasts
Sports Maniac - Der Sportbusiness Podcast
2022
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2021
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2020
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2019
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2018
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2017
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2016
December
November
October
September


All Episodes
Archives
Now displaying: October, 2017
Oct 31, 2017

Beim diesjährigen Digital Sports & Entertainment hatte ich die Möglichkeit die Potenziale von Podcasts im Sport in Deutschland vorzustellen. In dieser Podcast-Episode hörst du den Zusammenschnitt dieses Vortrages.

Das zahlreiche Feedback beim Event und im Nachgang hat mir bestätigt, dass das Thema Audio und im Speziellen Podcasts derzeit einen Nerv der Marketingentscheider bei Unternehmen, Vereinen, Verbänden, Agenturen und Ligen trifft. In der schnelllebigen Gesellschaft und mit immer mehr "Information Overload" wird es immer schwieriger seine Fans/Kunden zur richtigen Zeit, am richtigen Ort und mit der richtigen Botschaft exklusiv zu erreichen. Und genau dafür sind Audio-Inhalte das perfekte Tool. 

Hier die Kernaussagen meiner Präsentation:

  • Audio erlebt gerade ein Revival
  • Millionen Menschen in Deutschland hören täglich Podcasts
  • Podcast Hörer sind Premium
  • Audio wirkt, wo andere Medien versagen (benötigt keine Bildschirmzeit)
  • Podcasts bieten neue Erlöschancen für Sportorganisationen
  • Fans und Kunden verlangen nach neuen Audio-Content-Formaten

 

Mach mit beim aktuellen Gewinnspiel und gewinne ein Ticket für den SPOBIS Clubmanager am 13.11.2017 in der BayArena in Leverkusen. Jetzt bis zum 07.11.2017 das Sports Maniac Weekly Update abonnieren und automatisch teilnehmen!
▶️ sportsmaniac.de/weekly-update

Komm in die Sports Maniac Facebook-Gruppe und tausche dich mit anderen Zuhörern aus!
▶️ sportsmaniac.de/community

Ich habe eine Bitte an dich! Wenn dir der Podcast gefällt, dann hinterlasse mir deine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes!
▶️ 
Jetzt bewerten!

 


Shownotes:

Oct 30, 2017

Im Rahmen des neuen Sports Maniac Formats "Sports Start-Up Stories" spreche ich mit sieben Gründern offen über deren Höhen und Tiefen beim Aufbau ihres Unternehmens im Sport. In den sieben Episoden alle 14 Tage Montags erfährst du, wie die Start-Ups arbeiten und wachsen und was etablierte Sportorganisationen davon lernen können.

Im dritten Teil spreche ich mit Bernd Schusky über seine Fußball & Social Media App keebits. Das Gespräch mit Bernd ist insofern einzigartig, da keebits das einzige der sieben Start-Ups dieser Serie ist, das es heute nicht mehr gibt. Im Interview erfährst du, was die Gründe für das Scheitern waren und welche wertvollen Erfahrungen Bernd als Gründer dadurch mitgenommen hat.

Um was geht's und was lernst du:

  • Elevator Pitch – Was keebits ist und welches Problem das Start-Up gelöst hat (2:42)
  • Wie die Idee zur Gründung von keebits kam (4:15)
  • Welche die wichtigsten Meilensteine von keebits waren und was dabei Bernd’s persönliches Highlight war (7:43)
  • Wie sich das Team trotz dezentraler Aufteilung organisiert hat und wie man sich motiviert hat (12:55)
  • Wie keebits in der Anfangsphase für die notwendige Traction gesorgt hat (15:55)
  • Warum es das Start-Up nicht geschafft hat, die User allumfassend zu tracken (17:44)
  • Welche Features die App hatte und was die Mehrwerte für die User waren (18:11)
  • Wie das Business Model von keebits aussah und mit welcher Strategie der Markt bearbeitet wurde (20:43)
  • Was waren die entscheidenden Gründe für die Einstellung von keebits (23:18)
  • Was Bernd im Nachhinein anders machen würde und was er dabei am meisten bereut (27:24)
  • Warum der Schritt zurück in die Festanstellung (33:05) 
  • Wie Bernd jetzt von seiner Gründerzeit profitiert (36:42)
  • Inwiefern es die Möglichkeit gibt, die App wieder zu beleben (38:13)
  • Was die wichtigsten Eigenschaften von Gründern sind und welche Empfehlungen Bernd für zukünftige Gründer hat (38:51)

 

Komm in die Sports Maniac Facebook-Gruppe und tausche dich mit anderen Zuhörern aus!
▶️ sportsmaniac.de/community

Ich habe eine Bitte an dich! Wenn dir der Podcast gefällt, dann hinterlasse mir deine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes!
▶️ 
Jetzt bewerten!

 


Shownotes:

Oct 24, 2017

Michael Schillinger, Inhaber und Geschäftsführer der Kommunikationsagentur Schillinger | Pankratz, spricht mit mir über eine der größten Herausforderungen im Sportbusiness: Dem Wandel des Arbeitsmarktes durch die Digitalisierung. Sowohl Sportorganisationen als auch Bewerber müssen sich den Gegebenheiten anpassen. Du hast heute schon Probleme geeignetes Personal zu finden? Oder bist du auf der Suche nach einer geeigneten Stelle? Dann ist diese Episode ein absolutes MUSS für dich. 

Im Interview mit Michael erfährst du, warum Sportorganisationen jetzt reagieren müssen, um beim "War for Talents" gegen Wirtschaftsunternehmen überhaupt konkurrenzfähig zu sein und warum ein Sport(management)-Studium heute nicht mehr ausreicht, um im Sportbusiness erfolgreich zu sein.

Um was geht's und was lernst du:

  • Wie sah die Mitarbeitersuche in der Vergangenheit aus und wie hat sich der Arbeitsmarkt im Sport geändert (3:07)
  • Welche analogen und digitalen Kanäle und Plattformen heute für die Mitarbeitersuche relevant sind (5:57)
  • Inwieweit es Sinn macht, Content Marketing in der Mitarbeitersuche einzusetzen (7:37)
  • Wie sich Sportorganisationen auf dem Arbeitsmarkt anpassen müssen, um den „War for Talents“ gegen Wirtschaftsunternehmen zu gewinnen (9:04)
  • Wie schafft man es gute Bewerber trotz lukrativer Corporate-Angebote für seine Sportorganisation zu überzeugen (11:15)
  • Inwieweit es sich die heutige Generation zu einfach macht und nicht mehr bereit ist sich „die Finger schmutzig zu machen“ (13:37)
  • Welche Kenntnisse und Skills man heutzutage mitbringen muss, um im Sportbusiness erfolgreich zu sein (17:28)
  • Ob ein Sportmanagement-Studium Bewerber überhaupt noch auf die Ansprüche des Sportbusiness vorbereitet (20:28)
  • Welche Jobs in Zukunft im Sportbusiness an Relevanz gewinnen werden (24:20)
  • Wie Arbeitgeber geeignetes Personal finden und wie sich Bewerber attraktiv machen für Arbeitgeber (26:10)

Komm in die Sports Maniac Facebook-Gruppe und tausche dich mit anderen Zuhörern aus!
▶️ sportsmaniac.de/community

Ich habe eine Bitte an dich! Wenn dir der Podcast gefällt, dann hinterlasse mir deine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes!
▶️ 
Jetzt bewerten!

 


Shownotes:

Oct 17, 2017

Thomas Berweger, Leiter CRM & Community beim FC Basel, setzt mit seiner Abteilung alles daran, den Fans den Verein mit Hilfe digitaler Plattformen  noch näher zu bringen. Dazu haben die Basler in den letzten Jahren massiv in ihr sogenanntes "Digital Eco Environment" investiert.

Im Interview erfährst du, was hinter dem Digital Eco Environment der Basler steckt, wie die Schweizer dank digitaler Kanäle wachsen und warum die neuen digitalen Angebote so attraktiv für Sponsoren sind.

Um was geht's und was lernst du:

  • Wie sich der FC Basel in den letzten Jahren digital transformiert hat (5:26)
  • Wie viele Mitarbeiter sich beim FC Basel mit digitalen Themen auseinandersetzen (9:27)
  • Mit welchem Verein sich der FC Basel international vergleicht (10:15)
  • Wie das Thema Internationalisierung angegangen wird und was die Zielmärkte sind (13:15)
  • Was die Aufgaben des Bereichs CRM sind und welche Ziele verfolgt werden (15:19)
  • Warum der FC Basel seine IT-Systeme vereinheitlichen wird (18:11)
  • Mit welchen Maßnahmen und welchem Content den Fans der Verein näher gebracht wird und welche Formate besonders effektiv funktionieren (18:47)
  • Was die Sponsoren im digitalen Bereich machen und wie der FC Basel sich digital vermarket (23:01)
  • Wie Sponsoren sich beim eigenen Loyaltyprogramm „myFCBasel" einbringen können (25:10)
  • Was die nächsten großen digitalen Projekte beim FC Basel sind (25:53)

Komm in die Sports Maniac Facebook-Gruppe und tausche dich mit anderen Zuhörern aus!
▶️ sportsmaniac.de/community

Ich habe eine Bitte an dich! Wenn dir der Podcast gefällt, dann hinterlasse mir deine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes!
▶️ 
Jetzt bewerten!


Shownotes:

Oct 15, 2017

Im Rahmen des Sports Maniac Formats "Sports Start-Up Stories" spreche ich mit sieben Gründern offen über deren Höhen und Tiefen beim Aufbau ihres Unternehmens im Sport. In den sieben Episoden alle 14 Tage Montags erfährst du, wie die Start-Ups arbeiten und wachsen und was etablierte Sportorganisationen davon lernen können.

Im zweiten Teil spreche ich mit Axel Möring, der gemeinsam mit seinem Partner Jurek Rohrberg, die Video-Content-Plattform für den Amateurfußball ELBKICK.TV gegründet hat. Besonders spannend ist der Fakt, dass die beiden, anders als bei vielen anderen Startups üblich die Plattform ganz ohne externes Kapital groß gemacht haben.

Um was geht's und was lernst du:

  • Elevator Pitch - Wer ELBKICK.TV ist und welches Problem das Start-Up löst (2:58)
  • Was der ausschlaggebende Punkt war an dem Axel gesagt hat, er zieht das durch (4:49)
  • Wo ELBKICK.TV heute steht, welche Meilensteine das Start-Up erreicht hat und was das persönliche Highlight von Axel war (7:57)
  • Was der größte Fehler von ELBKICK.TV war und was man daraus gelernt hat (13:44)
  • Was die erfolgreichsten Kanäle und Maßnahmen waren um ohne Kapital Kunden und User zu gewinnen (15:29)
  • Ob es im Wachstum einen "Hockey Stick" gab (16:51)
  • Was die Erfolgsgeheimnisse des Content von ELBKICK.TV sind (18:04)
  • Warum sich ELBKICK.TV bewusst gegen externe Investoren entschieden hat und wie sich die Gründer die Arbeit aufteilen (19:11)
  • Warum das Unternehmen das Sprungbrett für die Bundesliga-Kommentatoren und -Moderatoren der Zukunft ist (22:33)
  • Wie das Geschäftsmodell der Hamburger aussieht (23:41)
  • Was die wichtigsten Kennzahlen sind und wie diese getrackt werden (25:56)
  • Wo ELBKICK.TV 2020 beim 10-Jährigen Jubiläum stehen will (27:25)
  • Was die wichtigsten Eigenschaften von Gründern sind und welche Empfehlungen Axel für zukünftige Gründer hat (28:57)

Komm in die Sports Maniac Facebook-Gruppe und tausche dich mit anderen Zuhörern aus!
▶️ sportsmaniac.de/community

Ich habe eine Bitte an dich! Wenn dir der Podcast gefällt, dann hinterlasse mir deine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes!
▶️ 
Jetzt bewerten!

 


Shownotes:

Oct 10, 2017

Christoph "Icke" Dommisch, Sportredakteur und "Netman" bei ran / ProSieben, sorgt jeden (verdammten) Sonntag dafür, dass tausende Sport-Fans in Deutschland die Social Media-Kanäle mit Football Content regelrecht fluten. Seit dem Start von "ran Football" im Jahr 2015 ist das Format eine einzige Erfolgsgeschichte: Marktanteile im TV von über 10% in der Zielgruppe, über 600.000 Live-Zuschauer in der Spitze und das wohlgemerkt zur Primetime am Sonntag Abend. Einen maßgeblichen Anteil daran hat die riesige und höchstengagierte Online-Community von ran Football mit über 1 Millionen Fans und Follower in den Social Media-Kanälen.

Im Interview erfährst du, wie ran und das Team um Icke es geschafft haben, diese riesige Fan-Community aufzubauen, mit welchen einfachen Maßnahmen ran die Community zur Interaktion animiert und jede Menge lustige Anekdoten aus dem ran Football-Alltag, die du so garantiert noch nicht gehört hast.

Um was geht's und was lernst du:

  • Was das Format ran Football auf ProSieben ausmacht und wie sich das Format in den letzten Jahren entwickelt hat (4:46)
  • Wie Icke vom Redakteur bei ran im Hintergrund zum Netman vor der Kamera geworden ist (15:16)
  • Inwieweit es ein vergleichbares Showformat im US-Sport gibt und was die Erfolgsgaranten von ran Football sind (19:56)
  • Welche Podcast-Empfehlung Icke aus dem US-Sport hat (22:22)
  • Was genau Icke vor und hinter der Kamera für den Community-Aufbau macht und was in seinen Augen das Geniale an den Social Media Kanälen ist (25:34)
  • Welche die erfolgreichsten Maßnahmen in den Social Media Kanälen für den Aufbau und die Aktivierung der ran-Community waren und was so richtig in die Hose ging (32:02)
  • Inwieweit nach der Show anhand von Klickzahlen überprüft wird, welche Aktionen am besten funktioniert haben (37:25)
  • Warum es wichtig es ist, einen Call-to-Action in die Show einzubauen (40:55)
  • Wie eine „normale“ Arbeitswoche bei Icke in der Regularseason aussieht und wie die Abstimmung mit den Kollegen abläuft (41:54)
  • Warum Icke während der Sendung einen „Mann im Ohr“ hat (46:20)
  • Wie viele Leute im Team hinter dem Format ran Football arbeiten (48:36)
  • Welche drei Insider-Tipps Icke für den Aufbau und Aktivierung einer Community gibt (49:50)

Komm in die Sports Maniac Facebook-Gruppe und tausche dich mit anderen Zuhörern aus!
▶️ sportsmaniac.de/community

Ich habe eine Bitte an dich! Wenn dir der Podcast gefällt, dann hinterlasse mir deine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes!
▶️ 
Jetzt bewerten!

 


Shownotes:

Oct 3, 2017

Jochen A. Rotthaus, Direktor Marketing & Kommunikation bei Bayer 04 Leverkusen, gestaltet gemeinsam mit seinem Team die digitale Zukunft der Werkself. Dafür hat der Verein mit einer modernen digitalen Infrastruktur bereits vor Jahren den Grundstein gelegt. Die ersten Erfolge zeigen sich nicht zuletzt in Millionen hinzugewonnener Follower und Fans weltweit und signifikante Steigerung der Engagement Raten. Und das nicht nur, wie viele denken, aufgrund des Transfers des followerstarken Spielers Chicharito. 

Im Interview erfährst du, warum Bayer 04 seine Onlinewelt vor Saisonstart komplett umgestaltet hat, inwieweit die digitalen Kanäle den Verein bei der Internationalisierung unterstützen und welche Rolle die Social Media Reichweite von Spielern beim Scouting und bei Transfers spielen.

Um was geht's und was lernst du:

  • Welche Ziele Bayer 04 in der Digitalisierung verfolgt, welche Maßnahmen umgesetzt wurden und in welche Technologien investiert wurde (8:11)
  • Warum der Relaunch der Bayer 04-Onlinewelt zum Saisonstart notwendig war und was konkret alles angepackt wurde (11:53)
  • Wie sich der Relaunch der Onlinewelt in den klassischen Kennziffern bemerkbar macht (14:45)
  • Wie die Social Media Strategie von Bayer 04 Leverkusen aussieht und mit welchen Maßnahmen die enormen Steigerungsraten erzielt werden (15:56)
  • Welche Art von Content für das größte Engagement bei den Fans in Social Media sorgt (21:34)
  • Was die Werkself international erreichen möchte und inwieweit die digitalen Kanäle bei der Internationalisierung helfen (24:26)
  • Wie für die Eroberung internationaler Märkte Marktforschung betrieben wird (29:14)
  • Inwieweit der Verein die Social Media Reichweite seiner Spieler nutzt und welche Rolle die Reichweite von Spielern im Scouting und auf dem Transfermarkt spielen (30:58)
  • Wie lange man noch warten muss bis der erste chinesische Spielerin Rot-Schwarz aufläuft (36:04)
  • Worauf der Verein im Bereich CRM den Fokus legt und wie sich das im Fan-Bonusprogramm widerspiegelt (37:01)
  • Wie viel Bayer 04 in die digitale Transformation bei investiert und wie die Refinanzierung aussieht (40:17)
  • Was die zentralen digitalen Themen von Bayer 04 in Zukunft sein werden (43:35)

+++ TICKET GEWINNSPIEL +++

Du willst beim Digital Sports & Entertainment am 16./17.10. in Berlin mit dabei sein? So einfach geht's:
1️⃣  Komm in die Sports Maniac Facebook-Gruppe
2️⃣  Lade bis zum 08.10.2017 deine Freunde, Kollegen und andere Sportbusiness Interessierte in die Gruppe ein
3️⃣  Die zwei Hörer mit den meisten Einladungen gewinnen je ein Ticket
--> Jetzt beitreten, Freunde einladen und gewinnen!

 


Shownotes:

Oct 1, 2017

Im Rahmen des neuen Sports Maniac Formats "Sports Start-Up Stories" spreche ich mit sieben Gründern schonungslos offen über deren Höhen und Tiefen beim Aufbau ihres Unternehmens im Sport. In den sieben Episoden alle 14 Tage Montags erfährst du, wie die Start-Ups arbeiten und wachsen und was etablierte Sportorganisationen davon lernen können.

Los geht es im ersten Teil mit Stefan Göke, Gründer von Gokixx, die App für die Nachwuchsstars von morgen.

Um was geht's und was lernst du:

  • Elevator Pitch - Wer Gokixx ist und welches Problem das Start-Up löst (1:47)
  • Wie es zur Gründung von Gokixx kam und an welchem Punkt Stefan entschieden hat das durchzuziehen (3:28)
  • Wo Gokixx heute steht und welche die wichtigsten Meilensteine der Entwicklung waren (5:43)
  • Wie es Stefan schafft sich und sein Team zu motivieren (6:58)
  • Wie groß das Gokixx-Team ist (7:58)
  • Was die größten Fehler des Start-Ups waren und was Stefan daraus gelernt hat (8:24)
  • Welche Kanäle und Maßnahmen die wichtigsten für die Kundengewinnung und -bindung sind (9:43)
  • Welche Wettbewerber es gibt (11:04)
  • Wie die Investorenstruktur bei Gokixx aussieht und wie es zum Investment von Felix Magath gekommen ist (11:28)
  • Inwieweit Gokixx von seinen Investoren profitiert (12:49)
  • Wie das Geschäftsmodell aussieht und wie Gokixx Geld verdient (13:23)
  • Wie die Nachwuchsspieler mit der App Geld verdienen (14:55)
  • Ob Gokixx zukünftig auch Spieler selbst vermarktet (15:22)
  • Welche die wichtigsten Kennzahlen sind und wie diese getrackt werden (16:01)
  • Wo das Start-Up in 3-5 Jahren stehen will (17:11)
  • Was die wichtigsten Eigenschaften von Gründern sind und welche Empfehlungen Stefan für zukünftige Gründer hat (17:42)
  • Was etablierte Sportorganisationen von Start-Ups lernen können (19:12)

Jetzt mehr erfahren zu den Leistungen von Sports Maniac unter sportsmaniac.de!

 


Shownotes:

1