Info

Sports Maniac - Der Sportbusiness Podcast

Der Sports Maniac Podcast hilft dir dabei digitale Trends, Technologien und Innovationen im Sport zu verstehen und in deinem Business richtig anzuwenden. In den wöchentlich erscheinenden Episoden geht Host Daniel Sprügel den neuesten Sportbusiness Trends, Social Media Hypes und Tech Game Changern auf den Grund. Mit seinen namhaften Gästen aus der Branche spricht er über die Herausforderungen der Digitalisierung und auf welche Veränderungen sich Unternehmen, Agenturen, Medien, Vereine, Verbände und Ligen einstellen müssen. Du bist auf der Suche nach Inspiration, wertvollen Denkanstößen und geballtem Wissen auf deinem Weg zur Arbeit, beim Sport oder auf Reisen? Dann hör rein und abonniere den Podcast auf Apple Podcasts, Spotify oder in allen anderen Podcast Apps. // produziert von Maniac Studios
RSS Feed Subscribe in Apple Podcasts
Sports Maniac - Der Sportbusiness Podcast
2022
June
May
April
March
February
January


2021
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2020
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2019
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2018
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2017
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2016
December
November
October
September


All Episodes
Archives
Now displaying: December, 2017
Dec 22, 2017

Im großen Sportbusiness Jahresrückblick 2017 werfe ich gemeinsam mit Philipp Ostsieker (@PhOstsieker) vom Matchplan Magazin einen Blick auf die Trends und Entwicklungen, die in diesem Jahr die Branche bewegt und bestimmt haben. Hierzu haben wir ganz tief in unseren Blog- und Podcast-Archiven gewühlt und über 300 Artikel bzw. 80 Episoden analysiert und für dich die Highlights übersichtlich zusammengefasst.

Im fünften und letzten Teil vor der Sports Maniac Winterpause sprechen wir über das Themengebiet New TV & Media. Wie hat sich 2017 der Wettbewerb um die Ausstrahlung des TV-Materials von Ligen und Klubs verändert? Der klassische Konkurrenzkampf zwischen Free-TV (ARD, ZDF, RTL) und Pay-TV (Sky) ist Geschichte. Internet-Giganten wie Facebook, Amazon, Google oder Twitter bieten mittlerweile um Sportrechte mit. Und sogar Big Player wie Sky müssen jetzt aufgrund von Anbietern wie DAZN um die begehrten Fußball-Rechte zittern. Eine hochspannende Entwicklung, die wir da derzeit beobachten. Mehr dazu im fünften Teil des Jahresrückblicks zu Thema New TV und Media. 

Links aus dem Podcast:

 

Komm in die Sports Maniac Facebook-Gruppe und tausche dich mit anderen Zuhörern aus!
▶️ sportsmaniac.de/community

Ich habe eine Bitte an dich! Wenn dir der Podcast gefällt, dann hinterlasse mir deine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes!
▶️ 
Jetzt bewerten!

Dec 21, 2017

Im großen Sportbusiness Jahresrückblick 2017 werfe ich gemeinsam mit Philipp Ostsieker (@PhOstsieker) vom Matchplan Magazin einen Blick auf die Trends und Entwicklungen, die in diesem Jahr die Branche bewegt und bestimmt haben. Hierzu haben wir ganz tief in unseren Blog- und Podcast-Archiven gewühlt und über 300 Artikel bzw. 80 Episoden analysiert und für dich die Highlights übersichtlich zusammengefasst.

Im vierten Teil sprechen wir über das Themengebiet Fan Engagement  & Audience Development. Es gibt für Clubs und Marken immer mehr digitale Optionen um die Aufmerksamkeit der Fans zu gewinnen. Ein großer Treiber hierfür: Bewegtbild auf Facebook und YouTube. Alleine Cristiano Ronaldo hat über 5 Milliarden Video-Views generiert. Doch noch viele Sportorganisationen haben keine langfristige Wachstums- und Fanbindungsstrategie in ihren digitalen Kanälen. Und das ist fatal. Denn die Konkurrenz um die Zeit und das Geld des Fans wird aufgrund digitaler Alternativen wie Netflix, Amazon und Co. immer stärker. Darüberhinaus gab es 2017 einige positive Beispiele aus der Welt des Sports. Und genau diese haben wir dir heute mitgebracht. 

Links aus dem Podcast:

 

Komm in die Sports Maniac Facebook-Gruppe und tausche dich mit anderen Zuhörern aus!
▶️ sportsmaniac.de/community

Ich habe eine Bitte an dich! Wenn dir der Podcast gefällt, dann hinterlasse mir deine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes!
▶️ 
Jetzt bewerten!

Dec 20, 2017

Im großen Sportbusiness Jahresrückblick 2017 werfe ich gemeinsam mit Philipp Ostsieker (@PhOstsieker) vom Matchplan Magazin einen Blick auf die Trends und Entwicklungen, die in diesem Jahr die Branche bewegt und bestimmt haben. Hierzu haben wir ganz tief in unseren Blog- und Podcast-Archiven gewühlt und über 300 Artikel bzw. 80 Episoden analysiert und für dich die Highlights übersichtlich zusammengefasst.

Im dritten Teil sprechen wir über das Themengebiet Clubs & Marken. Grundsätzlich geht es dabei um die Frage, wie sich Vereine, Spieler und Dienstleister im Rahmen des digitalen Wandels in 2017 positioniert haben. Eine interessante Entwicklung ist, dass Stars immer mehr zu eigenen starken Marken mit größeren Reichweiten als ihre Vereine werden, was u.a. auch bei den Sommertransfers von Neymar, James Rodriguez oder Chicharito eine große Rolle gespielt hat. Auf Seiten der Vereine ist zu erkennen, dass diese sich zu Medien- und Entertainmentanbietern weiterentwickeln und den klassischen Medien Konkurrenz machen. Und über welches Thema wir abschließend natürlich auch noch diskutieren müssen: Ärmelsponsoring. Das alles gibt's im dritten Teil des großen Sportbusiness Jahresrückblicks.

Links aus dem Podcast:

Komm in die Sports Maniac Facebook-Gruppe und tausche dich mit anderen Zuhörern aus!
▶️ sportsmaniac.de/community

Ich habe eine Bitte an dich! Wenn dir der Podcast gefällt, dann hinterlasse mir deine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes!
▶️ 
Jetzt bewerten!

Dec 19, 2017

Im großen Sportbusiness Jahresrückblick 2017 werfe ich gemeinsam mit Philipp Ostsieker (@PhOstsieker) vom Matchplan Magazin einen Blick auf die Trends und Entwicklungen, die in diesem Jahr die Branche bewegt und bestimmt haben. Hierzu haben wir ganz tief in unseren Blog- und Podcast-Archiven gewühlt und über 300 Artikel bzw. 80 Episoden analysiert und für dich die Highlights übersichtlich zusammengefasst.

Im zweiten Teil sprechen wir über das Themengebiet Start-Ups. Ein Thema das ebenfalls omnipräsent war. Zum einen erlebe ich gerade mit Sports Maniac, was es bedeutet, ein eigenes Start-Up nicht nur zu gründen, sondern aufzubauen auch erfolgreich zu gestalten. Zum anderen öffnen sich mehr und mehr Sportorganisationen der Welt der Start-Ups und starten eigene digitale Projekte wie Innovation Labs (FC Barcelona, Arsenal London), Hackathons (ManCity, FC Bayern München, Schalke 04) oder Acceleratoren (leAD). Gleichzeitig haben 2017 zahlreiche Sportler, wie Philipp Lahm (Fanmiles), René Adler (T1tan) oder Marcell Jansen (Gymjunky) in Start-Ups investiert oder selbst ein Unternehmen gestartet. Mehr dazu erfährst du im zweiten Teil des großen Sportbusiness Jahresrückblicks. 

Links aus dem Podcast:

 

Komm in die Sports Maniac Facebook-Gruppe und tausche dich mit anderen Zuhörern aus!
▶️ sportsmaniac.de/community

Ich habe eine Bitte an dich! Wenn dir der Podcast gefällt, dann hinterlasse mir deine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes!
▶️ 
Jetzt bewerten!

Dec 18, 2017

Im großen Sportbusiness Jahresrückblick 2017 werfe ich gemeinsam mit Philipp Ostsieker (@PhOstsieker) vom Matchplan Magazin einen Blick auf die Trends und Entwicklungen, die in diesem Jahr die Branche bewegt und bestimmt haben. Hierzu haben wir ganz tief in unseren Blog- und Podcast-Archiven gewühlt und über 300 Artikel bzw. 80 Episoden analysiert und für dich die Highlights übersichtlich zusammengefasst.

Im ersten Teil sprechen wir über das Themengebiet Esports. Über kein anderes Thema wurde 2017 so heiß und kontrovers diskutiert. Und das obwohl Esports noch im Vorjahr kaum bis gar keine Rolle gespielt hat. Clubs wie Schalke 04 oder RB Leipzig und große Sponsoren wie Mercedes-Benz wagten in diesem Jahr den Schritt und haben in Esports investiert. Wir haben uns die Aktivitäten der Clubs und Marken angeschaut und für euch analysiert, wie sich Esports in Deutschland entwickelt.

Links aus dem Podcast:

Komm in die Sports Maniac Facebook-Gruppe und tausche dich mit anderen Zuhörern aus!
▶️ sportsmaniac.de/community

Ich habe eine Bitte an dich! Wenn dir der Podcast gefällt, dann hinterlasse mir deine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes!
▶️ 
Jetzt bewerten!

Dec 13, 2017

Sports Maniac präsentiert die Top 33 Influencer aus dem digitalen Sportmarketing, die meine Arbeit im Jahr 2017 inspiriert und entscheidend beeinflusst haben. Alle in der Liste aufgeführten Personen halte ich persönlich für wichtig, absolut folgenswert und prägend für die weitere Entwicklung des digitalen Sportmarketing in Deutschland.

Tagtäglich beschäftige ich mich damit, die neusten Trends und Entwicklungen aus dem im Sportbusiness zu identifizieren und in Form von Podcasts, Postings, E-Mails oder im persönlichen Gespräch mit anderen Menschen zu teilen. Dabei begegne ich zahlreichen Persönlichkeiten, die mir online und offline immer wieder positiv auffallen und mir Denkanstöße liefern. Sei es durch ihre Aktualität bei News, Insiderwissen zu digitalen Themen, Kreativität bei der Content-Erstellung oder schlicht durch ihre Ausstrahlung und Persönlichkeit.

Daher habe ich mich gefragt. Wer waren denn eigentlich meine persönlichen „Influencer“ im Jahr 2017, die meine Arbeit bei Sports Maniac mit beeinflusst haben und die sich ebenfalls stark für die Digitalisierung im Sport in Deutschland einsetzen.

Herausgekommen ist eine bunte Mischung an Personen: Entscheider und Operative, Selbstständige und Angestellte, Nachwuchsstars und etablierte Player des Sportbusiness. Und diese möchte ich mit den Hörern und Lesern von Sports Maniac gerne teilen. 

Zu der Liste noch ein paar Hinweise zur besseren Einordnung:

  • Die Liste ist alphabetisch sortiert und stellt kein Ranking dar
  • Die Personen auf dieser Liste haben mich persönlich inspiriert und beeinflusst, daher hat sie keinen Anspruch auf Vollständigkeit
  • Habe ich jemanden wichtigen vergessen, der dich beeinflusst oder der in deinen Augen das digitale Sportmarketing entscheidend prägt? Dann lass es mich wissen.

Hier gehts zur Liste "Top 33 Influencer im digitalen Sportmarketing": sportsmaniac.de/episode65

Ich freue mich über dein Feedback an sportsmaniac.de/kontakt

Shownotes:

Dec 11, 2017

Im Rahmen des Sports Maniac Formats "Sports Start-Up Stories" spreche ich mit sieben Gründern offen über deren Höhen und Tiefen beim Aufbau ihres Unternehmens im Sport. In den sieben Episoden erfährst du, wie die Start-Ups arbeiten und wachsen und was etablierte Sportorganisationen davon lernen können.

Im siebten und letzten Teil spreche ich mit Andreas Kitzing, dem Gründer von Sponsoo, Deutschlands größtem digitalen Marktplatz für Sportsponsoring. Das Hamburger Start-Up bringt dabei Unternehmen und Sponsoringanbieter auf ihrer Plattform digital zusammen. Im Interview mit Andreas erfährst du, wie das Ganze funktioniert und welche ambitionierten Ziele sich Sponsoo gesteckt hat.  

Um was geht's und was lernst du:

  • Elevator Pitch – Was Sponsoo ist und welches Problem das Start-Up löst (3:24)
  • Wie sich das Konzept von Crowdfunding und Influencer Marketing unterscheidet (4:41)
  • Wie es zur Idee zur Gründung von Sponsoo kam (6:10)
  • Inwieweit Andreas angehenden Gründern ein Entrepreneurship-Studium empfiehlt (8:57)
  • Welche Meilensteine die wichtigsten waren und was Andreas‘ größtes Highlight war (10:38)
  • Wie Sponsoo das Henne-Ei-Problem einer Plattform gelöst (12:31)
  • Über welche Kanäle die Sportler und Vereine auf die Plattform aufmerksam werden (14:46)
  • Was die größten Fehler von Sponsoo waren und was man daraus gelernt hat (15:57)
  • Wie man ein Team zehn Monate ohne Finanzierung bei der Stange hält (17:50)
  • Welche Erfahrungen das Start-Up im Co-Working Space gemacht hat und wie man von anderen Start-Ups profitiert hat (19:17)
  • Wie Sponsoo finanziert ist und wie zeitintensiv die Suche nach Investoren ist (22:18)
  • Was hinter dem Modell "Media & Services for Equity" und der Partnerschaft mit Jung von Matt/sports steckt (24:03)
  • Wie das Geschäftsmodell aussieht und wie das Business skaliert werden soll (27:02)
  • Welche zusätzlichen Geschäftsmodelle in Zukunft noch kommen könnten (30:16)
  • Was die wichtigsten Kennzahlen sind und wie diese getrackt werden (31:19)
  • Warum Sponsoo G Suite nutzt (32:44)
  • Wie die Zukunftspläne von Sponsoo konkret aussehen (36:06)
  • Was passieren würde, wenn Google oder Facebook das Geschäftsmodell kopieren (37:32)
  • Was die wichtigsten Eigenschaften von Gründern sind und welche Empfehlungen Andreas für zukünftige Gründer hat (38:45)

 

Komm in die Sports Maniac Facebook-Gruppe und tausche dich mit anderen Zuhörern aus!
▶️ sportsmaniac.de/community

Ich habe eine Bitte an dich! Wenn dir der Podcast gefällt, dann hinterlasse mir deine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes!
▶️ 
Jetzt bewerten!

 


Shownotes:

Dec 6, 2017

Ich liebe LinkedIn. Das Business Netzwerk hat sich in den vergangenen Monaten heimlich still und leise zum Reichweite und Traffic Primus von Sports Maniac gemausert. Meine Post erreichen teilweise mehr als das 10-fache der organischen Reichweite meines persönlichen Netzwerks. Davon kann man auf Facebook aktuell nur träumen. Dort liegen wir aktuell bei durchschnittlich unter 3% der organischen Reichweite. Grund genug sich mit der Plattform näher zu beschäftigen. 

Eine Umfrage in der Sports Maniac Community hat kürzlich ergeben, dass mehr als 3/4 der Hörer mehrmals in der Woche auf LinkedIn aktiv sind. Jeder Dritte sogar täglich. Doch Vorsicht ist geboten. LinkedIn ist kein Tinder. Beim Online Netzwerken gibt es genauso wie beim Offline Netzwerken einige Stolpersteine und Fehler, die es zu vermeiden gilt. Und leider agieren manche Personen auf der Plattform oftmals wie die Axt im Walde.

Damit dir das nicht passiert und du von den vielen Vorteilen von sowohl LinkedIn als auch Xing profitieren kannst, habe ich dir in der heutigen Episode einmal die sieben schlimmen Fehler zusammengefasst, die du auf Online Business Netzwerken vermeiden solltest. 

Komm in die Sports Maniac Facebook-Gruppe und tausche dich mit anderen Zuhörern aus!

▶️ sportsmaniac.de/community

Ich habe eine Bitte an dich! Wenn dir der Podcast gefällt, dann hinterlasse mir deine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes!
▶️ 
Jetzt bewerten!

Dec 4, 2017

Im Rahmen des Sports Maniac Formats "Sports Start-Up Stories" spreche ich mit sieben Gründern offen über deren Höhen und Tiefen beim Aufbau ihres Unternehmens im Sport. In den sieben Episoden erfährst du, wie die Start-Ups arbeiten und wachsen und was etablierte Sportorganisationen davon lernen können.

Im sechsten Teil spreche ich mit Moritz Kreppel von Urban Sports Club. Das Start-Up ist 2013 mit der Mission gestartet, Menschen zu motivieren, aktiver zu leben und Sport zu machen. Urban Sports Club ist eines der international angesehensten Vorzeige-Start-Ups der Berliner Gründerszene. Im Interview mit Moritz wirst du sehr schnell feststellen, warum das so ist.

Um was geht's und was lernst du:

  • Elevator Pitch – Was Urban Sports Club ist und welches Problem das Start-Up löst (2:56)
  • Warum das Konzept gerade jetzt so relevant ist (5:26)
  • Was der ausschlagende Grund war, das Start-Up zu starten (7:17)
  • Inwieweit es einen Moment gab, an dem die Gründer gemerkt haben, dass es klappen könnte (9:10)
  • Welche Meilensteine die wichtigsten waren und was Moritz' größtes Highlight war (9:52)
  • Wie sich Moritz selbst und auch sein Team motiviert (11:37)
  • Wie groß die Herausforderung ist, geeignete Mitarbeiter zu finden (12:53)
  • Was die größten Fehler von Urban Sports Club waren und was man daraus gelernt hat (14:01)
  • Wie die Gründer auf potenzielle Investoren zugehen und wie sie von diesen neben der finanziellen Unterstützung profitieren (15:46)
  • Warum das Start-Up sich nach der Bootstrapping Phase dazu entschieden hat, externen Kapital reinzuholen (17:19)
  • Wie das Geschäftsmodell aussieht (18:10)
  • Inwieweit es Sport-Förderprogramme in Unternehmen gibt (19:24)
  • Wie das Pricing Modell aussieht und wie man herausgefunden hat, welches vom Markt angenommen wird (19:42)
  • Wie Urban Sports Club Kunden aktiv mit einbindet, um das Angebot zu optimieren (21:24)
  • In welchen Bereichen sich das Start-Up noch verbessern möchte (22:28)
  • Wie Urban Sports Club durch den Zukauf von Wettbewerbern wächst und welche weiteren Growth-Kanäle es gibt (23:02)
  • Welche Wettbewerber es in dem Markt noch gibt (24:27)
  • Mit welchen Maßnahmen neue Kunden gewonnen werden (25:08)
  • Was die wichtigsten Kennzahlen sind und wie diese getrackt werden (25:41)
  • Welche Tools Urban Sports Club nutzt, um Kunden zurückzugewinnen (26:41)
  • Was die nächsten großen Herausforderungen und Ziele sind (27:12)
  • Was die wichtigsten Eigenschaften von Gründern sind und welche Empfehlungen Moritz für zukünftige Gründer hat (28:25)
  • Inwieweit Moritz empfiehlt mit Freunden zu gründen und wie er sich von seinem Mitgründer unterscheidet (31:57)

 

Komm in die Sports Maniac Facebook-Gruppe und tausche dich mit anderen Zuhörern aus!
▶️ sportsmaniac.de/community

Ich habe eine Bitte an dich! Wenn dir der Podcast gefällt, dann hinterlasse mir deine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes!
▶️ 
Jetzt bewerten!

 


Shownotes:

1